Für die benutzerfreundliche Gestaltung unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die die Webseite durch den Browser auf dem Gerät (Computer / Handy / ...)  des Nutzers speichert. Sie dienen dazu, um bestimmte Seiteneinstellungen zwischenzuspeichern. Teilweise werden auch Cookies von Dritten (z.B. Google) eingesetzt.

Drucken

Kinderchirurgie in Deutschland und international

Geschichte

Die Entwicklung der Kinderchirurgie begann in Deutschland im frühen 19. Jahrhundert in der Chirurgie, Kinderheilkunde und Gynäkologie. Erste Kliniken entstanden im 19. Jahrhundert in Erlangen, Hamburg (Altona), Hannover (Bult), Nürnberg (Cnopf), Stuttgart, Heidelberg, München (Hauner), Leipzig und Berlin (Wedding) - mehr Informationen zu den Klinikgründungen und zur Geschichte der Kinderchirurgie finden Sie hier.

 

Kinderchirurgie heute in Deutschland

Es gibt heute Kinderchirurgie in mehr als 230 Kliniken, MVZ und Praxen. Suchen Sie einen Kinderchirurgen oder eine Kinderchirurgin in Deutschland, so sehen Sie sich bitte unsere Liste der kinderchirurgischen Einrichtungen an.

2017 arbeiteten in Deutschland laut Ärztestatistik der BÄK 249 Fachärztinnen und 391 Fachärzte für Kinderchirurgie, die ein breites Spektrum abdecken. Dazu gehören:

Für wichtige Krankheitsbilder hat die DGKCH Leitlinien erstellt, die Sie bei der AWMF einsehen können.

Die Kinderchirurgie stellt ein eigenständiges Gebiet mit einer eingenständigen Weiterbildung innerhalb der Chirurgie dar. Der Facharzt für Kinderchirurgie wurde in der DDR 1955 und der BRD 1992 eingeführt. Im Jahr 2017 haben laut Ärztestatistik der BÄK 34 Ärztinnen und 20 Ärzte die Facharztprüfung für Kinderchirurgie erfolgreich bestanden.

In unserem Stellenmarkt bieten wir Ihnen aktuelle Stellenangebote aus der Kinderchirurgie.

 

Kinderchirurgie im internationalen Kontext

Wir sind auch international in verschiedenen Fachgesellschaften vertreten. Mitglieder unserer Fachgesellschaft sind in verschiedenen internationalen Projekten tätig.