Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 in Leipzig

Vom 12. bis 15.09.2018 wird din Leipzig der Kongress für Kinder- und Jugendmedizin veranstaltet. Über 2.000 Kinder- und Jugendärzt*innen werden zusammenkommen, um über Neues und Innovatives rund um die Kindergesundheit zu diskutieren.

Krankenkassenreport: Kleinkinder sind Hochrisikogruppe bei Brandverletzungen

Gemeinsame Pressemitteilung zur Jahrestagung des Arbeitskreises „Das schwerbrandverletzte Kind“, Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH) und Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin e.V. (DGV)

Neuordnung in der Kinderchirurgie - Kinderchirurgen wollen Spezialeingriffe in Referenzzentren konzentrieren

05. Dezember 2017: Berlin – Kinder benötigen eine besondere chirurgische Behandlung, die nicht nur fach-, sondern auch kindgerecht ist. Um die Versorgung zu verbessern, streben die Kinderchirurgen eine Neuordnung in ihrem Fach an. Auf der Jahrespressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) am 5. Dezember 2017 in Berlin fordert Professor Dr. med. Peter Schmittenbecher eine Umstrukturierung der kinderchirurgischen Versorgung zugunsten von Referenzzentren und erläutert, warum Kinderchirurgen und Pädiater zukünftig in spezialisierten Zentren zusammenarbeiten sollen.

Kinderchirurgen fordern Rund-um-die-Uhr-Versorgung für Frühchen

Die DGKCH setzt sich anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages am 17. November 2017 dafür ein, die Versorgung für die kleinsten Patienten zu verbessern. Da Frühchen meist ungeplant zur Welt kommen, ist es notwendig, dass immer zeitnah eine kinderchirurgische Betreuung gewährleistet ist.

Notfallversorgung: Was ist wichtig für Kinder?

Die „Not der Notaufnahmen" und die Neustrukturierung der Notfallversorgung werden viel diskutiert und sind aktuell große Themen. Die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH) fordert alle beteiligten Akteure dazu auf, die besonderen Bedürfnisse von Kindern nicht zu vergessen.

Unterkategorien