Einladung zum Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019

Berlin/München Juni 2019 – Über 2.000 Kinder- und Jugendärzt*innen werden vom 11.-14. September 2019 in München zusammenkommen, um über Neues und Innovatives rund um die Kindergesundheit zu diskutieren. Die DGKCH wird ebenfalls über Aktuelles aus dem Bereich Chirurgie berichten.

Hauptthemen & Specials

Die Schwerpunkte des Kongresses sind fachübergreifend gewählt:

  • Innovative Diagnostik – von Bildgebung bis Genetik
  • Epidemiologie und Evidenz für den Alltag
  • Mehrfachbehinderte Kinder auf Station

Der Kongress wird (nach einem Weiterbildungstag am Mittwoch) am Donnerstag, 12. September, eröffnet, u.a. mit einem Festvortrag zu ethischen Herausforderungen in der Kinder- und Jugendmedizin (Prof. Dr. Georg Marckmann). In den Vorträgen, Diskussionen und Symposien werden bis Samstag, 14. September, auch zahlreiche weitere Themen wie die 2019 publizierte Kinderschutz-Leitlinie, Mediensucht und andere Abhängigkeiten, Hüftprobleme im Kindesalter, Neuroplastizität, Familiengesundheit u.v.m. aufgegriffen.

Programm & Abstracts

Für Ihre Planung: Das Programm samt Kalenderfunktion und sukzessive auch mit den Abstracts der Beiträge finden Sie auf www.dgkj2019.de.

Pressegespräche & Foto-/Drehmöglichkeiten

Wir laden Sie herzlich ein, sich Ihren eigenen Terminplan zusammenzustellen und die Fachveranstaltungen zu besuchen, oder aber sich auf unseren speziellen Presseterminen von Expert*innen der Kindergesundheit auf den neuesten Stand bringen zu lassen.

An den drei Kongresstagen vom 12.-14. September 2019 werden Ihnen unsere Pressetermine einen komprimierten Einstieg in die diesjährigen Schwerpunktthemen bieten. Genaueres geht Ihnen zeitnah über unseren Verteiler zu. Gern vermitteln wir auch schon im Vorfeld Interviews und Gespräche zu ausgewählten Themen oder nehmen Ihre Akkreditierung auf. Bei Interesse wenden Sie sich gern an uns, damit wir Ihre Wünsche rechtzeitig koordinieren können.

Herzlich willkommen auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin!

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie

Gegründet im Jahr 1963, schafft die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) bis heute Grundlagen für eine bestmögliche kinderchirurgische Versorgung in Deutschland. Dazu gehören Neugeborenenchirurgie, allgemeine Kinderchirurgie und Kindertraumatologie ebenso wie Kinderurologie. Die DGKCH vertritt das Fach in allen wissenschaftlichen, fachlichen und beruflichen Belangen. Derzeit praktizieren hierzulande Fachärzte für Kinderchirurgie in mehr als 80 kinderchirurgischen Kliniken, Abteilungen und als Niedergelassene. Kinderchirurgie gehört in die Hände von Kinderchirurgen. Denn ihre Patienten sind keine kleinen Erwachsenen. 

E-Mail: presse(at)dgkch.de

Pressesprecher: 
Dr. Tobias Schuster, Augsburg

Direkte Ansprechpartnerin Presse:
Frau Julia Weilbach
Tel.: +49 (0)30 28 00 43 61