Mitteilungen Kongresse der DGKCH 2019

Sehr geehrte, liebe Mitglieder unserer Fachgesellschaft,

das Motto des 136. Deutschen Chirurgenkongress lautet: „Volle Kraft voraus, - mit Herz, Hand und Verstand“.  Dieser Wahlspruch vermittelt Optimismus,  Dynamik und Empathie.  Die 57.     Jahrestagung  der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie wird sich diesem kraftvollen Tenor des kommenden  Chirurgenkongress anschließen, und wir laden Sie ganz herzlich ein, diesen wichtigen Kongress der Deutschen Kinderchirurgie  mit zu gestalten.

Die Hauptthemen unserer Jahrestagung, die vom 26. bis zum 29. März 2019 auf dem Messegelände  München Riem stattfinden wird, lauten:

  • Perinatale Chirurgie
  • Hepatobiliäre Chirurgie
  • Die  minimal invasive  Hernienkorrektur  („How I do it“), gemeinsam mit der DGAV
  • Kindertraumatologie: Die Femurfraktur
  • Kinderurologie: Urologische Komorbiditäten bei  anorektalen  Malformationen
  • Kinderonkochirurgie:  Metastasenchirurgie
  • Minimal invasive Kinderchirurgie:  Mein schlimmster Fall

Wir freuen uns, dass Allan Flake aus Philadelphia zugesagt hat, an der Sitzung  „Perinatale Chirurgie“ teilzunehmen und über seine experimentelle Studie zur Behandlung der extremen Frühgeburtlichkeit mit Hilfe eines „Bio–Inkubators“ zu berichten. Als weiterer Gastredner wird Mark Davenport aus London seine Erfahrungen in der Chirurgie der Leber-  und Gallengänge mit uns teilen.  Außerdem werden  Dominic  Frimberger,  Kinderurologe  aus Oklahoma, sowie  Eugene Minevich aus Cincinatti die Kinderurologische Sitzung bereichern.

Das wissenschaftliche Programm wird ergänzt durch zahlreiche Workshops. Aus kinderchirurgischer Sicht sind u.a. folgende Kurse empfehlenswert:

  • Kindertraumatologie: Versorgung der suprakondylären  Humerusfraktur (Peter Schmittenbecher, Karlsruhe)
  • Minimalinvasive  kinderchirurgische Techniken (Martin Metzelder, Wien)
  • Akutversorgung von Verbrennungen (Carsten Krohn, München)

Um neben dem wissenschaftlichen Austausch auch die sozialen Kontakten innerhalb unserer Gesellschaft zu vertiefen, soll im Rahmen der Jahrestagung 2019 erstmals wieder ein Kinderchirurgischer Stammtisch etabliert werden, der am Mittwochabend nach der Mitgliederversammlung aller Voraussicht nach im Ratskeller am Münchener Marienplatz  stattfinden soll. Es wäre ein sehr erfreuliches Zeichen unserer Zusammengehörigkeit, wenn nach der Mitgliederversammlung möglichst viele  von Ihnen daran  teilnehmen würden.

Wir möchten alle KinderchirurgInnen aus dem In– und Ausland sehr herzlich einladen, Beiträge in Abstraktform einzureichen. Die Deadline zur Annahme ist voraussichtlich der 30. September 2018. Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und hoffen, Ihnen einen anregenden und bereichernden Kongress in München bieten zu können.

Herzliche Grüße

Stephan Kellnar
Kongresspräsident der DGKCH 2019