Pressestelle der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie

Adresse

Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V.
Pressestelle / Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 28 00 43 61

E-Mail: presse(at)dgkch.de

Möchten Sie in unserer Presseliste aufgenommen werden und regelmäßig Informationen erhalten, dann schicken Sie uns bitte eine E-mail

Joachim Suaa
Dr. Joachim Suß, Hamburg
Pressesprecher DGKCH
Holger Wannenwetsch
Holger Wannenwetsch, Berlin
Ansprechpartner Pressearbeit


Konservative und operative Kinder- und Jugendmedizin sitzen im gleichen Boot

Berlin, September 2018 – Zum Tag des Kinderkrankenhauses am 23. September 2018 weist die DGKCH auf den hohen Standard deutscher Kinderkrankenhäuser hin. Kindgerechten Leistungen sind bei der Behandlung selbsverständlich, sind allerdings vergleichsweise schlecht vergütet.

Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 in Leipzig

Berlin/Leipzig, Juni 2018 – Vom 12. bis 15.09.2018 wird din Leipzig der Kongress für Kinder- und Jugendmedizin veranstaltet. Über 2.000 Kinder- und Jugendärzt*innen werden zusammenkommen, um über Neues und Innovatives rund um die Kindergesundheit zu diskutieren.

Krankenkassenreport: Kleinkinder sind Hochrisikogruppe bei Brandverletzungen

Berlin, 24. Mai 2018 – Gemeinsame Pressemitteilung zur Jahrestagung des Arbeitskreises „Das schwerbrandverletzte Kind“, Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH) und Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin e.V. (DGV) am 25.-26.05.2019

Neuordnung in der Kinderchirurgie - Kinderchirurgen wollen Spezialeingriffe in Referenzzentren konzentrieren

Berlin, 05. Dezember 2017 – Kinder benötigen eine besondere chirurgische Behandlung, die nicht nur fach-, sondern auch kindgerecht ist. Um die Versorgung zu verbessern, streben die Kinderchirurgen eine Neuordnung in ihrem Fach an. 

Kinderchirurgen fordern Rund-um-die-Uhr-Versorgung für Frühchen

Berlin, 16. November 2017 – Die DGKCH setzt sich anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages am 17. November 2017 dafür ein, die Versorgung für die kleinsten Patienten zu verbessern. Es ist notwendig, dass immer zeitnah eine kinderchirurgische Betreuung gewährleistet ist.

Unterkategorien