Pressestelle der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie

Adresse

Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V.
Pressestelle / Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 28 00 43 61

E-Mail: presse(at)dgkch.de

Möchten Sie in unserer Presseliste aufgenommen werden und regelmäßig Informationen erhalten, dann schicken Sie uns bitte eine E-mail

Joachim Suaa
Dr. Joachim Suß, Hamburg
Pressesprecher DGKCH
Holger Wannenwetsch
Holger Wannenwetsch, Berlin
Ansprechpartner Pressearbeit


Operationen bei Neugeborenen mit Fehlbildungen
Kinderchirurgen: Kompetenzen bündeln, Versorgung verbessern

Berlin/Leipzig, März 2022 – Jeweils rund 250 Kinder kommen in Deutschland pro Jahr mit einer Fehlbildung der Speiseröhre oder des Anorektums auf die Welt. Die sogenannte Ösophagusatresie verhindert die Nahrungsaufnahme. und muss daher in einem komplexen

Brandunfälle im Advent: Kinderchirurgen fordern spezialisierte Therapie schwerverletzter Kinder

Berlin, den 2. Dezember 2021 - Kinder oder Jugendliche mit schwereren thermischen Verletzungen, in der Regel Verbrühungen oder Verbrennungen, sollten sich nach der Erstversorgung umgehend zur weiteren Behandlung in Schwerbrandverletzten-Zentren oder spezialisierte Kliniken begeben.

Weniger Lebertransplantationen bei Neugeborenen durch zentralisierte Gallengangtherapie

Berlin, den 17. August 2021 - Die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) hat fünf medizinische Zentren in Deutschland benannt, die sie für die Therapie einer sogenannten Gallengangsatresie, einem angeborenen Verschluss der Gallenwege, empfiehlt. 

Die Finanzierung der medizinischen Versorgung von Kindern muss das Alter mit berücksichtigen

Berlin, den 11. August 2020 - Kinderchirurgen, Kinderorthopäden und Kindertraumatologen begrüßen die Bundesratsinitiative von Mecklenburg-Vorpommern zur besseren Finanzierung der Kinder- und Jugendmedizin.

Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen – Selten sind viele

Berlin, den 29. Februar 2020 – Unter dem Motto „Selten sind viele“ findet heute der Internationale Tag der Seltenen Erkrankungen statt. Die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie baut ein medizinisches Register für angeborene Fehlbildungen auf.

Unterkategorien