Arbeitsgemeinschaft Digitalisierung

Am 12.9.2019 wurde die AG Digitalisierung der DGKCH gegründet.

Sie entstand aus der Notwendigkeit, dass sich die Kinderchirurgie den neuen Trends in der Medizin nicht verschließen will. Es gibt bereits einige laufende Projekte in einzelnen Kliniken. Die AG dient dazu, diese Aktivitäten zusammenzuführen und durch Vernetzung gemeinsame Prozesse schneller und zielführender voranzubringen.

Dies sind z.B. Aktivitäten in den Bereichen

  • Telemedizin
  • Synaptic Reporting
  • Datenintegration
  • Optimierte Verschlüsselung seltener Erkrankungen
  • Mixed Reality Surgery

Alle Mitglieder der DGKCH, die sich für diesen Bereich interessieren sind herzlich eingeladen, an den Sitzungen der AG teilzunehmen. Es wird weiterhin angestrebt, thematischen Austausch mit anderen AGs und AKs durchzuführen.