Akademie für Kinderchirurgie / AKIC

AKIC 2023

Save The Date: 3.-4. November 2023 mit dem Modul "Abdomen/Gastrointestinal" in Marburg

Die Akademie für Kinderchirurgie (AKIC) der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie richtet jedes Jahr gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendchirurgie (ÖGKJCH) und der Schweizerischen Gesellschaft für Kinderchirurgie (SGKC) eine Fortbildungsveranstaltung für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung aus. Ziel der Veranstaltung ist es gleichermaßen, die Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung gezielt auf die Facharztprüfung (und das Berufsleben danach) vorzubereiten und den Austausch und die Vernetzung untereinander zu fördern. Die Akademie findet als Präsenzveranstaltung statt, die Vorträge werden den registrierten Teilnehmern im Anschluss als Podcasts (in einem geschützten Bereich) zur Verfügung gestellt. 

Die AKIC ist gegliedert in vier Schwerpunktthemen/ Module: "Abdomen/Gastrointestinal", "Traumatologie/Stützapparat", "Urogenitaltrakt" und "Kopf/Hals/Thorax/Mediastinum". Weitere Informationen zur Struktur und zur Organisation der AKIC finden Sie unter https://www.dgkch.de/menu-dgkch-home/menu-gremien/menu-gremien-der-dgkch/menu-akademie/menu_dokumente_berichte_akademie/978-regularien-akademie-fuer-kc-akic

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Leitung: Dr. Annika Brunner, Oberhausen
Vertreter der Weiterbildungsassistent:innen: Dr. Richard Gnatzy, Leipzig