Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH)

Herzlich willkommen bei der DGKCH, der Fachgesellschaft für Kinderchirurgie in Deutschland. Die Kinderchirurgie ist eine wesentliche Säule der konservativen und operativen Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland. Zu ihr gehören neben der allgemeinen Kinderchirurgie die Neugeborenenchirurgie, Kinderurologie, Kindertraumatologie (Kinderunfallchirurgie) und die chirurgische Kinderonkologie. Kinderchirurgie gehört in die Hände von Kinderchirurginnen und Kinderchirurgen, denn ihre Patienten sind keine kleinen Erwachsenen.

Die DGKCH vertritt das Fach Kinderchirurgie in allen wissenschaftlichen, fachlichen und beruflichen Belangen. Gegründet im Jahr 1963, schafft die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie bis heute Grundlagen für eine bestmögliche kinderchirurgische Versorgung in Deutschland. Die kinderchirurgische Fachgesellschaft vergibt regelmäßig drei wissenschaftliche Preise, den Richard-Drachter-Preis, den John-Herby-Johnston-Preis und den Ilse-Krause-Nachwuchspreis

 

Kinderchirurgie - Zahlen, Daten, Fakten

  • 2017 arbeiteten in Deutschland laut Ärztestatistik der BÄK 249 Fachärztinnen und 391 Fachärzte für Kinderchirurgie, die ein breites Spektrum abdecken. - Informationen zum Spektrum der Kinderchirurgie finden Sie hier.
  • Es gibt heute Kinderchirurgie in mehr als 230 Kliniken, MVZ und Praxen. - Unsere Liste der kinderchirurgischen Einrichtungen finden Sie hier.
  • Erste Kliniken entstanden im 19. Jahrhundert in Erlangen, Hamburg (Altona), Hannover (Bult), Nürnberg (Cnopf), Stuttgart, Heidelberg, München (Hauner), Leipzig und Berlin (Wedding) - mehr Informationen zu den Klinikgründungen und zur Geschichte der Kinderchirurgie finden Sie hier.
  • Der Facharzt für Kinderchirurgie wurde in der DDR 1955 und der BRD 1992 eingeführt. Im Jahr 2017 haben laut Ärztestatistik der BÄK 34 Ärztinnen und 20 Ärzte die Facharztprüfung für Kinderchirurgie erfolgreich bestanden. - Informationen zur Weiterbildung Kinderchirurgie finden Sie hier.
  • In unserer Fachgesellschaft sind mehr als 700 Mitglieder vertreten. - Informationen zur Mitgliedschaft in der DGKCH finden Sie hier.

 

Kongresse und Fortbildungen

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie findet jedes Jahr im Frühjahr anlässlich des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie statt. Der Herbstkongress gemeinsam mit dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin. Dies unterstreicht die partnerschaftlichen Beziehungen der Kinderchirurgie sowohl zu den anderen Fächern der Chirurgie als auch zur Kinder- und Jugendmedizin.

Auf den Kongressen werden regelmäßig ein Vortrag-/Posterspreis und der Gero-Wesener-Preis verliehen.

Die nächsten kinderchirurgisch relevanten Fortbildungen und Kongresse in Deutschland und der Welt:

05.09.19
50. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kinderchirurgie 2019 Basel
11.09.19
57. Herbsttagung DGKCH/115. Kongress für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ)
11.09.19
ESPES
20.09.19
1. "Hands-on" Workshop Onkologische Kinderchirurgie - Thorakoabdominale Zugangstechniken
27.09.19
PAAFIS 2019
03.10.19
Clinical Colorectal Couse and Workshop for Paediatric Surgeons...
08.11.19
54. Akademie für Kinderchirurgie AKIC